Zahnpraxis Papieri Logo, Zahnarzt Cham (Zug)

Zahnimplantate in Cham

Ein verlorener Zahn sollte sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen ersetzt werden. Es ist jener Zahnersatz, der dem natürlichen Zahn am nächsten kommt. Ein Zahnimplantat bietet einen sehr guten Halt beim Beissen. Das erste Implantat wurde bereits 1967 gesetzt. Kommen Sie für ein Zahnimplantat in Cham vorbei.

Zahnlücken mit Zahnimplantaten schliessen

Zahnimplantate sind hoch entwickelte, knochenverträgliche, leistungsfähige Schrauben. Sie bestehen beispielsweise aus Titan oder Keramik (Zirkon). Sie werden als Ersatz der natürlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt. Am oberen Teil des Implantats können zudem Kronen und Brücken befestigt werden.

Für ein besonders unauffälliges Ergebnis passen wir Farbe und Form an Ihre Zähne an. Der festsitzende Zahnersatz (Implantatkrone) wird auf dem Implantat befestigt. Auch für die feste Verankerung von herausnehmbarem Zahnersatz (Prothesen) machen Zahnimplantate Sinn. Mit einem Druckknopfsystem wird die Prothese am Zahnimplantat sicher befestigt. Implantate ergeben bessere Kaufunktion und somit Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Erfolgreiche Zahn-Implantatversorgung

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Implantologie ist ein Kieferknochen von ausreichender Höhe und Breite. Bei sehr geringem Knochenangebot muss in einem ersten Schritt der Knochen aufgebaut werden. Das Implantat wird dann beim zweiten Eingriff eingesetzt.

Wir von der Zahnpraxis Papieri beurteilen die gesamte Zahnsituation und fertigen für die Implantatplanung ein dreidimensionales Röntgenbild an. Natürlich klären wir Sie auch über alternative Behandlungsmöglichkeiten oder Konsequenzen auf, falls auf eine Behandlung verzichtet wird.

Einfügen eines Zahnimplantat Cham

Risikofaktoren

Risikofaktoren bei einer Zahnimplantation sind unter anderem Medikamente, die den Knochenstoffwechsel beeinflussen (z.B. Bisphonate), Rauchen, Zahnbetterkrankungen (Parodontitis) oder schlechte Mundhygiene.

Eingriff

Der Eingriff erfolgt normalerweise unter Lokalanästhesie im Operationsgebiet. Bei Zahnarzt-Angstpatienten ist eine Behandlung unter Vollnarkose möglich. Die Operation wird von erfahrenen Spezialisten durchgeführt (mehrjährige Weiterbildung an den Universitäten Bern und Zürich). Die Kosten für ein Zahnimplantat belaufen sich im Normalfall zwischen CHF 4’000 und CHF 7’000. Sie können allerdings stark variieren. Daher erstellen wir Ihnen gerne eine individuelle Kostenschätzung.

Häufige Nebenwirkungen bei einer Implantation sind leichte Schmerzen, Blutungen oder eine Schwellung.

Nachbehandlung Zahnimplantat Cham

Implantate benötigen – genau wie Zähne – regelmässige Kontrollen. Bei mangelnder Mundhygiene hat sich gezeigt, dass sie infektionsanfälliger sind als Zähne. Diese Nachsorge können Sie entspannt im Rahmen der jährlichen Kontrolluntersuchung bei der Dentalhygiene durchführen. Wir von der Zahnpraxis Papieri in Cham begleiten Sie bei Ihren Zahnimplantaten kompetent.